Sie sind hier: Über uns / Was wir tun

Blutspendetermine

Stadthaus Bargteheide

Am Markt 4 (14.00 – 19.30 Uhr)

Mittwoch, den 6. Juni

Mittwoch, den 29. August

Mittwoch, den 14. November

 

Mehrzweck- gebäude in Elmenhorst 

    Schulstraße 3a

    von 15:30 - 19:30

Donnerstag, den 21. Juni 2018

Donnerstag, den 6. September 2018

Kontakt

DRK Bargteheide
Baumschulenstr. 24
22941 Bargteheide

Telefon 04532 / 53 18
Fax 04532 / 26 13 91
info@drk-bargteheide.de

Öffnungszeiten:

Geschäftsstelle/ Kleiderannahme:

Mi. 14.30-18.30 Uhr
Fr. 9-12 Uhr

Kleiderausgabe:
Do. 15-18 Uhr

Was wir tun

Das Rote Kreuz in Bargteheide engagiert sich vor allem in der Sozialarbeit, z.B. für altere, alleinstehende, behinderte oder hilfsbedürftige Menschen.

Foto: eine junge Frau bei der Blutspende mit einer DRK-Schwester neben ihrer Liege.
Foto: A. Zelck / DRK

Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Vier Mal pro Jahr können Sie bei uns Blut spenden. Wir betreiben eine Kleiderkammer, in der wir Textilien für Hilsfbedürftige sammeln. Wir veranstalten Ausflüge für gehbehinderte Menschen oder Rollstuhlfahrer.

Mit zunehmendem Erfolg bieten wir auch eine Reihe von Kursen mit alters- oder gesundheitsorientierten Inhalten an, z.B. verschiedene, zielgruppengerechte Gymnastikkurse, das beliebte PEKiP für Babys im 1. Lebensjahr, Gedächtnistraining, Yoga und Feldenkrais.

 

Daneben bieten wir auch kostenlose Arbeitskreise an für junge Familien oder Selbsthilfegruppen, z.B. für Krebsnachsorge. Besonders stolz sind wir, dass wir seit kurzem auch eine Systemische Beratung , die sich vorrangig mit Konfliktsituationen in der Familie, eigene Krisen, Entscheidungen privater und beruflicher Art, Burnout-Symptome, Stress, Mobbing, Unstimmigkeiten in der Partnerschaft auseinandersetzt. Auch eine Schuldnerbegleitung können wir anbieten – beides ebenfalls kostenlos und natürlich streng vertraulich.

 

 

Sozialarbeit als wichtigste Aufgabe

Foto: zwei Menschen drücken einander die Hände. Ausschnitt der Arme.
A. Zelck / DRK

Eine der wichtigsten Aufgaben unseres Vereins ist aber die Betreuung älterer und alleinstehender Menschen. In der Altenbegegnungsstätte bieten wir die Möglichkeit, bei geselligen Nachmittagen zu spielen, basteln oder auch einfach nur bei einer Tasse Kaffee zu klönen.
Wir besuchen aber auch Menschen, die allein leben und selten Besuch bekommen, und verbringen etwas Zeit mit ihnen. Auch zu runden Geburtstagen ab 80 Jahren oder zu Hochzeitsjubiläen taucht meist ein DRK-Mitarbeiter mit einem kleinen Geschenk auf. Natürlich nur, wenn wir von dem Geburtstag oder der Goldenen Hochzeit auch erfahren, was im Zuge des Datenschutzes heute nicht mehr so selbstverständlich ist, wie früher, als die Stadtverwaltung uns solche Daten noch zur Verfügung stellen durfte.
Wir richten an Heiligabend eine Feier für alleinstehende Menschen aus.

Die Arbeit unserer Helfer wird übrigens ehrenamtlich gemacht. Und natürlich sind wir immer auf der Suche nach Menschen, die unser Team verstärken können.  Möchten Sie sich zusammen mit uns engagieren? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie.